Angebote für soziale und Bildungseinrichtungen

Jugendliche und junge Erwachsene

Angebote für Jugendliche und junge Erwachsene


1. Kurse und Einzelcoachings für Resilienz und seelische Gesundheit (siehe "Kurse" & Selfcare-Coaching)

Warum speziell für Jugendliche und junge Erwachsene?

  • Weil Jugend eine hoch vulnerable (= verletzliche) Lebensphase ist. Mit massiven Umbrüchen, mit einer Dichte an entwicklungs-psychologischen, persönlichen und von der Gesellschaft gestellten An- und Herausforderungen und einer Identität, die erst noch entwickelt und gefestigt werden muss.


  • Weil nicht ohne Grund psychische Erkrankungen bzw. emotionales Leiden, "Auffälligkeiten", Instabilität, usw. bei Jugendlichen viel zu häufig anzutreffen sind.


  • Weil sich Wege in eine spätere psychische Erkrankung oft bereits in jungen Jahren abzeichnen.


  • Weil in jungen Jahren gleich so viele Weichen gestellt werden; und eine sichere Basis hilft, an den verschiedenen "Abzweigungen" des Lebens die bestmöglichen Entscheidungen zu treffen.

2. Impuls-Veranstaltungen zur Information und Aufklärung rund um das Thema seelische Gesundheit

(Siehe
Let`s Talk)

Diese Angebot liegt mir ganz besonders am Herzen.

  • Weil psychische Erkrankungen letztlich jeden treffen können.


  • Weil das Thema nach wie vor noch mit vielen Tabus, Vorurteilen und Stigmata behaftet ist und gerade "betroffene" Jugendliche oft zusätzlich noch mit Scham, Identitätskämpfen, Ängsten, Hemmschwellen, Hilfe anzunehmen usw. kämpfen.


  • Weil junge Menschen in unserer Gesellschaft überschüttet werden mit zur Schau gestellter und "getunter" Perfektion, virtueller Großartigkeit und idealisierter Pseudo-Normalität....und dabei in der eigenen Unsicherheit, Verletzlichkeit, Orientierungslosigkeit, den Selbstzweifeln usw. oft gefühlt alleine da stehen - und oft meinen, sich in ihrem "so sein" mit allem, was dazu gehört nicht zeigen zu können.


  • Weil das, was "die Erwachsenen" jungen Menschen in mancherlei Hinsicht als "normal" vorleben oft nicht gesünder ist, als das, was  vordergründig als "krank" definiert wird.


Letztlich stehen all diese Themen stellvertretend für das Leben an sich und unsere gemeinsame Diagnose: Mensch!

Alle Angebote sind orientiert an der besonderen Lebensphase Jugend/Adoleszenz. Gerne auch mit spezifischen Schwerpunkten, passend zu Ihrem Arbeitsfeld.



Gerne arbeite ich auch mit jungen "MUT-Impulsgebern" als Co-Akteuren, die Ihre eigenen ErfahrungWERTE mit einbringen können.

(siehe auch Next Steps)